Rangliste 2017 - IBRMV Internationale Bodensee- Rad- und Motorfahrer Vereinigung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rangliste 2017

Fahrrad-Trial
Fachwartin:  Anja Keitel
Hochheimer Strasse 1
D-65428 Rüsselsheim
Tel.P:   +49 0176-70993836
Fax:     +49 06142-899974
IBRMV Fahrrad-Trial
 

Am ersten Mai Wochenende (06./07.) fanden die Läufe 1 und 2 zur IBRMV Fahrradtrial Bodenseemeisterschaft in Hornberg statt.
Die Sektionen waren – wie immer – anspruchsvoll. Durch die teils heftigen Regenfälle - speziell am Sonntag – wurde der Schwierigkeitsgrad nochmals erhöht. 😉
 
 
Am letzten Mai Wochenende (27./28.) trafen sich dann die FahrradtrialerInnen zum 3. und 4. Lauf in Kiefersfelden, Nahe der österreichischen Grenze, ein. Endlich einmal konnte der Veranstalter MTG Kiefersfelden die Fahrer und Betreuer bei sonnigem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen begrüßen. Die zum Teil neu gebauten Sektionen kamen generell gut an. Leider waren diese in den höheren Klassen leicht „26 Zoll-lastig“ gebaut, was die 20 Zoll Fahrer zum Teil vor schwer lösbare Herausforderungen stellte. Da viele der Sektionen in der Nähe des Vereinsheimes gebaut waren, fanden sich außerdem auch Wanderer und Touren-Radfahrer zu einem Zwischenstopp ein. Konnte man doch im Schatten den akrobatisch anmutenden Trialern beim Bezwingen der Hindernisse bewundern und dabei ein kühles Helles und die typischen Steckerlfische genießen.
Samstags war dann Meldeschluss. Leider wird die Bodenseemeisterschaft dieses Jahr nur von deutschen Fahrern bestritten. Auch die Beteiligung von 30 FahrerInnen, was ca. einem Drittel aller Lizenzfahrer im süddeutschen Raum entspricht, könnte stärker sein.

Zwischenbericht nach dem Trial in Wangen SUI (IBRMV Fahrradtrial Lauf 4 2017)

Am ersten Sonntag im September (03.09.2017) gingen im Rahmen der IBRMV (Bodensee-Meisterschaft) 12 deutsche Trialer beim 7. Lauf zum Swiss Cup des Velo Trial Club Stäfa in Wangen am Zürichsee an den Start.
Wie eher aus internationalen Wettkämpfen bekannt,  gingen die einzelnen Klassen zeitversetzt an den Start. Für die süddeutschen Sportler war dann sowohl das Punkten nach UCI-Regeln, als auch die Mittagspause von 12 bis 13 Uhr eher gewöhnungsbedürftig.  Gerade für die sehr jungen Fahrer war die Gesamtdauer des Wettkampfes ungewohnt. Der erste Start war morgens um 9:30 Uhr, die Siegerehrung dann erst gegen 17 Uhr.
Aufgrund von sehr ergiebigen Regenfällen und dem kürzeren Zeitfenster zum Sektionsbau wurden in vielen Klassen nur 4 Sektionen, dafür aber über 4 Runden gefahren. Die Sektionen auf dem direkt am Zürichsee gelegenen Gelände waren trotz den in den Vortagen niedergegangenen Wassermassen gut zu befahren. Von einer ganz leichten Sektion bis zu einer in der alle Fahrer reichlich Punkte sammelten, war der Schwierigkeitsgrad gut gestreut. Das Wetter am Veranstaltungstag selbst ließ dann keine Wünsche offen. Insgesamt fiel die Beurteilung der Fahrer, die das erste Mal in der Schweiz bei einem Wettkampf gestartet waren, durchweg positiv aus.

Finaler Lauf Fahrradtrial der IBRMV Meisterschaft 2017 in Schatthausen

Am Wochenende vom 16./17.09.2017 fanden sich die Fahrrad Trialisten zu den beiden letzten Läufen zur Süddeutschen Meisterschaft in Schatthausen ein. Der erste Wettkampftag am Samstag war auch sogleich der letzte der Bodensee-Meisterschaft 2017 im Fahrradtrial 20“/26“.

Bei bestem Herbstwetter bot der MSC Schatthausen entsprechend seiner langjährigen Erfahrung eine gut organisierte Veranstaltung und auf dem weitläufigen Gelände allen FahrerInnen abwechslungsreiche Sektionen.

Insgesamt wurden für die IBRMV Bodensee-Meisterschaft dieses Jahr 31 FahrerInnen gewertet. Leider hat sich bei der maschinellen Auswertung der finalen Ergebnisse ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen, so dass nun nicht alle Klassen mit einem Podest Foto vertreten sind.
Herzlichen Glückwunsch nochmals an alle für die erbrachten Leistungen: „Das Wesentliche ist nicht, gesiegt, sondern sich wacker geschlagen zu haben.“ (Pierre Baron de Coubertin) in dem Sinne hoffe ich, dass ihr nächstes Jahr wieder mit dabei seid. 😊

Ergebnisse IBRMV Bodensee- Meisterschaft 2017 Fahrradtrial 20“/26“

Elite:
1. Kai Lorenz (TV Schmie)
2. Noah Sandritter (MSC Schatthausen)

Junioren:
1. Oliver Widmann (BMX Club Wttg.)
2. Felix Keitel (MSC Schatthausen)
3. Simon Greiner (MSC Schatthausen)

Jugend:
1. Leon Müller (MSC Schatthausen)
2. Melvin Herrmann (RMSC Oelbronn)
3. Yannik Strauß (MSC Schatthausen)

Schüler:
1. Remo Thanheiser (MSC Hornberg)
2. Nilo Körber (MSC Schatthausen)
3. Malte Engelhard (MSC Schatthausen)

Senioren:
1. Lars Müller (MSC Schatthausen)
2. Silvio Mieland (MSC Hornberg)
3. Max Eiseler (MSC Schatthausen)

Schüler U13:
1. Jan Welte (MSC Münstertal)
2. Luis Weidler (BMX-Club Wttg.)

Schüler U11: (MSC Schatthausen)
1. Dennis Arnold (MSC Schatthausen)
2. Yara Körber (MSC Schatthausen)
3. Morino Rebmann (BMX-Club Wttg.)

Schüler U9:
1. Florentin Rebmann (BMX-Club Wttg.)
2. Eliano Sarcone (MSC Welschensteinach)
3. Gerrit Maier (MSC Welschensteinach)

Könner:
1. Fabio Kirner (MSC Münstertal)
2. Lea Herrmann (RMSC Oelbronn)

Fortgeschrittene:
1. Nicolas Weese (MSC Schatthausen)
2. Oliver Frank (MSC Schatthausen)

Anfänger:
1. Jan Göppert (MSC Welschensteinach)



 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü